Dr. Kathrin Zöchmann, MSc
Fachärztin für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie




Leistungen.


Fachärztliche Untersuchung und Beratung

Vorbereitung, Planung und Nachbehandlung operativer Eingriffe

Ambulante Operationen in örtlicher Betäubung (Hautveränderungen, Muttermale, Atherome, Lipome, eingewachsener Zehennagel, Abszesse, Warzen etc.)

Abklärung von Erkrankungen des Analkanals (Hämorrhoiden, Fissuren, Fisteln etc.) , Rektoskopie u. Proktoskopie

Diagnostik und Therapie von Venen- und Gefäßerkrankungen

Modernes Wundmanagement, Abklärung von Hautgeschwüren und schlecht heilenden Wunden


Stacks Image 323



Terminvereinbarung:
07475-59003

Mo, Di, Fr 07:30 bis 12:30
Do 14:00 bis 19:00




Stacks Image 334
Ambulante Eingriffe werden in der Regel im Rahmen der Erstbegutachtung durchgeführt. Die betroffene Körperstelle wird mit einem Medikament unterspritzt und auf diese Weise betäubt. Sie müssen für diese Form des Eingriffs auch nicht nüchtern sein und brauchen keine Vorbereitungszeit einplanen. Nach zwei Tagen kann die Wunde meist mit einem wasserfesten Duschpflaster versorgt werden. Die Nahtentfernung erfolgt dann nach 7 bis 12 Tagen, in der selben Sitzung wird das feingewebliche Untersuchungsergebnis besprochen.

Erkrankungen der Analregion sind ein häufiges und vielfach tabuisiertes Problem. Typisches Beispiel ist das Hämorrhoidalleiden, das in der Regel nach entsprechender Abklärung (Proktoskopie) zunächst konservativ, das heißt ohne Operation behandelt wird. Sollten diese Maßnahmen nicht ausreichen, gibt es diverse Verfahren, die individuell an den Patienten angepasst werden.

Auch Venenerkrankungen sind häufig und reichen von kleinen, lediglich kosmetisch störenden Besenreisern über schmerzende Krampfadern bis zum nicht heilenden Geschwür am Unterschenkel. Um die zugrundeliegende Ursache zu identifizieren und damit eine effektive Therapie einleiten zu können, ist eine Ultraschalluntersuchung notwendig, die im Rahmen der Erstbegutachtung in der Ordination durchgeführt wird. Anschließend kann ein persönliches Therapiekonzept für Sie erstellt werden.

Sollten Ihre Beschwerden eine Operation erforderlich machen, erfolgt die Planung sämtlicher notwendigen Voruntersuchungen sowie die Terminvereinbarung des stationären Aufenthalts in der Ordination. Die Operation kann im Krankenhaus Amstetten durchgeführt werden, wo Sie selbstverständlich von mir persönlich betreut werden.


Wahlarzt.

Jeder Patient hat in Österreich freie Arztwahl und kann sich den Arzt seines Vertrauens aussuchen. Als Wahlarzt kann ich Ihnen eine private Betreuung bieten und mir für Untersuchung und Beratung ausreichend Zeit nehmen. Zeit und fachliche Kompetenz sind gute Gründe, sich für einen Wahlarzt zu entscheiden.
Die Abrechnung erfolgt direkt zwischen Arzt und Patient. Meine Mitarbeiter und ich informieren Sie gerne über die zu erwartenden Kosten.
Sie bekommen im Anschluss an die Behandlung eine Honorarnote, die Sie bei Ihrer Krankenkasse einreichen können. Ein Teil der Kosten wird von der Krankenkasse rückerstattet.



Stacks Image 325